Werden Sie FRÜHLINGSBOTE!

Lassen Sie den Optikpark Rathenow wieder in einem bunten Frühlingsflor erblühen und werden Sie FRÜHLINGSBOTE!

4 Tulpenpakete stehen zur Auswahl. Mit Ihrem Beitrag wird der Optikpark Rathenow im Frühjahr die Herzen vieler Gäste höher schlagen lassen. Dafür erhalten Sie vom Optikpark Tagestickets oder Dauerkarten, sowie die namentliche Nennung auf Tafeln im Park. Kreuzen Sie Ihr Wunschpaket an und erfreuen Sie sich im Jahr 2020 über die Farbstrahlen in neuem Kleid. Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung!

Download Formular:

tulpen rot

 

Es wächst im Garten mehr, als man gesät hat.

Anonymus

Eingebettet in die Niederung der Unteren Havel an der Grenze zu Sachsen Anhalt und nur ca. 70 Kilometer westlich von Berlin gelegen, erstreckt sich das umfangreichste Großschutzgebiet Brandenburgs auf 1.315 Quadratkilometer.

Der Naturpark Westhavelland wird durch die kleinen Städtchen Neustadt/Dosse im Norden, Pritzerbe im Süden und Friesack im Osten begrenzt und schließt an das länderübergreifende Biosphärenreservat Mittelelbe an. Der Naturpark zeichnet sich durch seine hohe ökologische Wertigkeit aus. Die hydrologischen, geologischen und soziologischen Verhältnisse des Gebietes sind spezifisch und prägen den Naturpark maßgeblich.

 

Die Besonderheiten

  • Untere Havelniederung ist bedeutendster Retentionsraum für die Elbe
  • größtes mitteleuropäisches Rast- und Brutgebiet für Watt- und Wasservögel im Binnenland
  • Landschaft weitgehend unzerschnitten und dünn besiedelt
  • Havel ist bedeutendster aquatischer Biotopverbund Brandenburgs

Die Entwicklungsziele

  • Erhalt der Feuchtgebiete der Unteren Havelniederung
  • Erreichung guter ökologischer Zustand in den Flüssen
  • Entwicklung einer harmonischen Kulturlandschaft
  • Sicherung der Biodiversität
  • Aufbau eines naturorientierten und naturverträglichen Tourismus
  • Aufbau einer leistungsfähigen Besucherinformation und –lenkung

Weitere Informationen: www.mugv.brandenburg.de